Kleine und große Feste

Ganz wichtig sind die Geburtstage, die immer wieder im Frauenhaus gefeiert und mit einem kleinen Geschenk verschönert werden.

Das neue Jahr startet mit einem Neujahrsfrühstück und im Februar findet eine Faschingsfeier statt, bei der sich alle Beteiligten verkleiden dürfen.

An Ostern wird im Garten fleißig nach selbst bemalten Eiern und Süßigkeiten gesucht, der Garten wird geschmückt, der Frühling begrüßt.

Im Sommer gibt es Sommerfeste, es wird gewandert mit anschließendem Picknick zur Stärkung, Ausflüge zum Minigolf spielen werden veranstaltet, das Planschbecken wird aufgestellt und wenn es nicht für alle ausreicht, dann werden Ausflüge in Freibäder organisiert. Bei kühleren Temperaturen geht's ins Hallenbad oder ins Kino.

Mit Hilfe der Ehrenamtlichen werden auch immer wieder größere Aktionen durchgeführt, wie beispielsweise ein Ausflug in den Europapark Rust.

Gerne besuchen die Bewohnerinnen mit ihren Kindern einen Barfußpark, gehen zum Enten füttern, in Tierparks, auf Spielplätze oder zum Waldspielplatz.Foto zu Ladies Circle alternativ 800x518

Sie waren auf dem Kamelhof oder machen einen Ausflug in den Zoo.

Eine nicht seltene Abwechslung ist das gemeinsame Backen und Kochen. Es ermöglicht einen netten kulinarischen Austausch und bringt viel Freude.

Je nach Bewohnerinnen wird auch das Zuckerfest, ein muslimischer Feiertag, zum Ende des Ramadams gefeiert. Im Oktober zu Halloween gibt es ein Kürbisfest dank den Frauen des Ladies' Circle 50 Pforzheim und gegen Jahresende schließlich kommt der Nikolaus ins Haus.

Es werden gemeinsam mit den Frauen des Ladies' Circle fleißig Weihnachtsplätzchen gebacken, für die Weihnachtsfeier wird Weihnachtsdekoration gebastelt und schließlich das Weihnachtsfest gefeiert.